Beschriftung Sicherungen

In der letzten Nacht hatte der gesamte Ort einen Stromausfall. Es waren offensichtlich nur wenige Minuten, in denen die Stromversorgung in einem großen Gebiet ausgefallen war. Gründe dafür waren im Nachhinein nicht zu ermitteln. Die Stromversorger antworteten auf Anfrage nur: „Die Stromversorgung war ja in wenigen Minuten wieder hergestellt.”

Gemerkt hat die Familie den Stromausfall nur dadurch, dass ein Stromkreis nach diesem ‚Mini-Blackout’ nicht wieder zugeschalten war. Der Stromausfall hat eine Sicherung ‚gekillt‘.

Mehrmalige Versuche die Sicherung wieder einzuschalten quittierte sie mit heftigem Knall. Die Sicherung hat auch nach dem dritten Versuch nicht gehalten.

Guter Rat war aber nur einen Telefonanruf weit entfernt. Ein Profi von Elektro Hoffmann war in kurzer Zeit vor Ort und hat sich dem mysteriösen Verhalten der Stromversorgung im Haus angenommen.

Der allererste Akt des Hoffmann-Profis war, alle Stromverbraucher im Schlafzimmer erst einmal vom Netz zu nehmen. Dann der erste Versuch die Sicherung wieder einzuschalten. Auch der Profi hatte in diesem Fall kein ‚goldenes Händchen‘. Der rote Sicherungsschalter ist wieder nach unten gekippt.

Der erste Gedanke war, dass der Sicherungsautomat seinen Geist aufgegeben haben könnte. Aber der Profi hatte noch einen anderen Verdacht. Die Beschriftung im Sicherungskasten musste ja nicht unbedingt stimmen.

Also machten sich Hausherr und Elektro-Profi auf die gemeinsame Suche nach Stromverbrauchern in den Zimmern nebenan. Genau das war die richtige Idee.

Der Übeltäter, ein auf Standby geschalteter Musikverstärker im Zimmer des Juniors nebenan, war schnell gefunden. Offensichtlich hat sich die Elektronik des Verstärkers verabschiedet.

Nachdem man das Gerät vom Netz genommen hat, ist die Sicherung dann auch drinnen geblieben.

Bei dieser ganzen Aktion hat sich wieder einmal gezeigt, wie wichtig die exakte Beschriftung im einem Verteilerkasten ist.

Die Profis vom Elektro Hoffmann nehmen das sehr genau. Jedem Sicherungsautomaten und jedem FI-Schalter werden eindeutige Bezeichnungen zugeordnet.

Ein kleiner, mobiler Etikettendrucker sorgt dafür, dass unterschiedliche Handschriften für jeden gleich gut lesbar sind.

Wichtig ist auch noch, dass der Gesamt-Stombedarf, der mit dieser bestimmten Sicherung abgesicherten Verbraucher, im Vorfeld exakt ermittelt wird.

Genau dafür sind die Profis von Elektro Hoffmann zuständig. Sie kümmern sich um eine fehlerfreie, sichere Stromversorgung auch in Privathaushalten.

Für gelegentliche kleinere oder größere Blackouts sind sie aber nicht verantwortlich. Aber auch dafür haben die Profis von Elektro Hoffmann Lösungen parat, wie zum Beispiel eine unterbrechungsfreie Stromversorgung.

Ein Gespräch mit den Hoffmann Profis lohnt sich in jedem Fall.