Blog

Lichtschalter

Es gibt viele kleine Dinge, die für jedermann/frau total selbstverständlich sind. So ein Ding ist beispielsweise ein Lichtschalter. Bei der Ausbildung der ‚Nachwuchsstars‘ bei den Profis von Elektro Hoffmann hat dieser Tage der Meister seine…

Hundstage

Es gibt Tage, die werden Hundstage genannt. Genau genommen sind die Hundstage die Zeit vom 23. Juli bis zum 23. August. Nach dem Lexikon leitet sich der Name vom Erscheinen des Sternbildes ‚Großer Hund‘ ab.…

Kühltheke ausgefallen

Die Profis von Elektro Hoffmann sind gewohnt, dass Notfälle oft vollkommen ohne Ankündigungen auflaufen. Es war ein ganz normaler Frühsommertag im Juni. Von Hitzewelle keine Spur, im Gegenteil, die Temperaturen waren zumindest in den Vormittagsstunden…

Strom und Wasser

Heute ohne Elektrizität zu leben kann sich kaum einer vorstellen. Aber das wissen die Profis von Elektro Hoffmann, Strom kann auch sehr gefährlich sein. Strom kann man nicht sehen, hören oder riechen. Wenn man den…

Heizungsschalter

Wenn die Hoffmann-Profis am frühen Morgen ein Hilferuf erreicht, ist es immer dringend. Da war doch einem guten Kunden der Hoffmann-Profis in der Nacht einfach die ganze Heizungsanlage ausgefallen. Die gewohnte Morgendusche mit Warmwasser musste…

Licht zum Leben

Es gibt etwas, mit dem die Profis von Elektro Hoffmann immer zu tun haben, das ist das Licht. Jeder braucht Licht, z.B. um die Umwelt wahrnehmen zu können, um sich orientieren zu können oder um…

Lüftung

Noch ist kein Hochsommer. Aber die Temperaturen steigen auch in diesem Jahr. Noch bevor alle über die Bruthitze im Büro oder in der Wohnung stöhnen, ist es vielleicht an der Zeit sich Gedanken über den…

Planung ist alles

Planung ist alles und ohne Planung ist alles nichts. Dieser Spruch hängt irgendwo im Büro vom Boss der Hoffmann-Profis in Schweinfurt. Immer mehr werden die Profis von Elektro Hoffmann mit Kundenwünschen konfrontiert, die weit über…

Do it yourself

Manchmal scheint es so, dass es für ein Problem kaum eine Lösung gibt. Ein drahtiger Mann, so um die Dreißig, stand am frühen Morgen vor der Werkstatt der Hoffmann-Profis. Ob er mal bitte den Meister…