Fußbodenheizung


Dass eine Fußbodenheizung sowohl mit Strom als auch mit Wasser betrieben werden kann, ist weitgehend unbekannt. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile.

Elektrotechnik ist das angestammte Metier der Profis von Elektro Hoffmann in Schweinfurt. Deshalb wissen die Hoffmann-Profis auch ganz genau über die Vorzüge und Vorteile einer elektrischen Fußbodenheizung Bescheid.

Weitgehend unbekannt ist z.B., dass eine elektrische Fußbodenheizung sowohl mit als auch ohne Wasser betrieben werden kann.

Bei ‚trocken‘ betriebenen Systemen ist am Beispiel einer Altbaurenovierung die Aufbauhöhe von Bedeutung. Die maximale Profilhöhe des Heizsystems ist eine entscheidende Vorgabe. Eine weitere große Rolle spielt der Bauaufwand, der die Kosten wesentlich beeinflusst. Natürlich beeinflussen auch die vorhandenen Räumlichkeiten den Kostenaufwand.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die vorhandene Wärmedämmung. Bei nicht vorhandener Dämmung bieten sich leicht verlegbare Isolierplatten an, die preiswert und schnell verlegt werden können. Die Wärmeabgabe nach unten wird so blockiert und damit auch der Wärmeverlust.

Die Aufbauhöhe erhöht sich damit nur gering, was z.B. im Denkmalschutz eine wichtige Rolle spielen kann. Ein weiteres, gutes Argument für eine elektrische Fußbodenheizung haben die Hoffmann-Profis zu vermelden: Ein zusätzlicher Raum für eine Heizanlage entfällt.

Alles, was für eine elektrische Fußbodenheizung gebraucht wird, kann an Ort und Stelle verlegt werden. Nach außen wird nur der Anschluss an den Stromkreis verlegt und ein Thermostat für die Steuerung des Systems. Damit wird eine elektrische Fußbodenheizung auch für einen Neubau interessant.

Bei Neubauten können die dünnen Heizdrähte auch direkt in den Estrich verlegt werden. Damit ist der Bauherr nicht an einen bestimmten Bodenbelag gebunden.

Dadurch, dass die Drähte sehr flexibel sind, ist es möglich, dass auch unregelmäßig geformte Räume mit einer Fußbodenheizung beheizt werden können. Kein Problem sind z.B. im Bad freistehende Badewannen, die Heizdrähte können ohne Probleme außen herum verlegt werden.

Versierte Hobby-Handwerker können ein elektrisches System auch selbst verlegen, nur den Anschluss sollte man den Profis von Elektro Hoffmann überlassen. Wenn man sich vorher mit den Hoffmann-Profis abspricht, steht einer wohligen Wärme zum Barfußlaufen auch im Winter nichts mehr im Wege. Die Temperatur mit dem Thermostat auf genau die Wohlfühlwärme zu regulieren, ist ein Kinderspiel.