Hausinterne Breitbandverkabelung


Vermehrt sind bei den Hoffmann-Profis Arbeiten für die hausinterne Breitbandverkabelung gefragt. Bei der Internetverbindung im Gewerbe und in den eigenen vier Wänden ist ‚Je schneller, desto besser‘ die Devise.

Schnell mal eine E-Mail mit umfangreichem Anhang versenden, einen Film gestreamt zu sehen, das sollte auch im privaten Bereich ein Genuss sein und keine ‚Ruckelveranstaltung‘ mit Ladehemmungen.

Im Profibereich werden hohe Anforderungen an das Download von Auftragsunterlagen, ganzen Handbüchern oder umfangreichen technischen Anleitungen gestellt. Nichts nervt da mehr als ein lahmes Internet.

Grundlegende Voraussetzung für eine rasante, flüssige Übertragung ist ein Breitbandanschluss. Bei Käufern und auch bei Mietern von Immobilien steht ein schnelles Internet ganz oben auf der Wunschliste.

Neben der Netzanbindung ist eine zukunftssichere und fachmännisch verlegte hausinterne Breitbandverkabelung Garant dafür, dass es in Sachen Geschwindigkeit keine Enttäuschung gibt.

Erst die Breitbandverkabelung ermöglicht einen reibungslosen Datenfluss. Daten, Bilder und Ton gelangen zuverlässig und schnell genau dorthin, wo sie benötigt oder gewünscht werden.

Einfach ein WLAN einzurichten, mit einem einzelnen Zugangspunkt, kann für viele Anwendungen nicht die Lösung sein. Schon in einem Privathaus stellt sich schnell heraus, dass in dem Raum in dem sich der Router befindet alles gut läuft, aber schon ein Stockwerk höher hat man Probleme und bekommt keine vernünftige Übertragungsrate.

Dienste wie Netflix, Apple Music oder Spotify, Multimediageräte wie Smart TV, Sat-over-IP oder auch Smart-HomeAnwendungen und Lösungen für barrierefreies Wohnen sind auf schnelle, zuverlässige Verbindungen angewiesen.

Die Hoffmann-Profis empfehlen in jedem Fall im gesamten Haus eine Netzwerk-Infrastruktur zu installieren, die mit einer Datenleitung in jedem Raum die größtmögliche Flexibilität bietet. Bei einem Neubau ist das auf alle Fälle eine sinnvolle, zukunftssichere Investition.

Aber auch in Altbauten gibt es gute Lösungen, die mit dem Einsatz von Kabelkanälen wenig Aufwand erfordern.
Eine werthaltige und zukunftssichere Breitbandverkabelung in einer Wohn- oder Gewerbeimmobilie ist die Garantie dafür, dass Kauf- und Mietinteressenten sicher gehen können, dauerhaft alle digitalen Anwendungen im Gebäude einwandfrei zu nutzen.

Es gibt neuerdings sogar ein eigenes ‚Gütesiegel Breitband‘ dafür. Das Siegel gibt es in drei Ausführungen: Gold, Silber und Bronze. Um das Gold-Siegel zu erhalten, muss die Immobilie nicht nur mit einer hochgeschwindigkeitsfähigen Infrastruktur, sondern auch mit einer zukunftssicheren Anzahl an Datenanschlüssen ausgestattet sein.

Es lohnt sich immer, mit den Profis von Elektro Hoffmann ein Gespräch zu führen. Bei den Hoffmann-Profis gibt es alle Formen der ‚Medizin‘ gegen eine schwerfällige Datenübertragung.