Immer warmes Wasser


Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist warmes Wasser sicher kein Luxus. Wer nicht über seine Heizung warmes Wasser erzeugen kann, für den ist ein Durchlauferhitzer für die Warmwasserversorgung sicher eine brauchbare und bequeme Lösung.

Durchlauferhitzer sind klein, kompakt und einfach zu installieren. Sie liefern warmes Wasser ganz nach Bedarf.

Technisch gesehen stehen zur Aufbereitung von Warmwasser für den Haushaltsbedarf grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Die eine wäre, das Wasser wird in einem Warmwasserspeicher über längere Zeit auf konstanter Temperatur gehalten. Die andere ist, es wird mithilfe eines Durchlauferhitzers erst unmittelbar dann, wenn der Wasserhahn aufgedreht wird, auf die gewünschte Temperatur gebracht.

Als Energiequelle steht grundsätzlich Gas oder Strom zur Auswahl. Für die Elektrovariante sind die Profis von Elektro Hoffmann der richtige Ansprechpartner.

Elektrische Durchlauferhitzer werden vorwiegend dann gebraucht, wenn z.B. die Installation eines Warmwasserspeichers aus Platzgründen nicht möglich ist oder wenn nur sehr gelegentlich heißes Wasser gebraucht wird und sich die Speicherung nicht lohnt.

Ein wichtiger Pluspunkt ist, dass bei Durchlauferhitzern keine Energieverluste durch die Speicherung entstehen können. Das ist nicht nur ökologisch interessant sondern auch finanziell.

Ein kleiner Nachteil ist, dass erst das kalte Wasser, das in der Leitung steht, ablaufen muss, bevor Warmwasser aus dem Hahn kommt. Es kann ein bisschen dauern, bevor heißes Wasser kommt.

Schon aus dem Grund, dass für einen vernünftigen Durchlauferhitzer ein Drehstromanschluss gebraucht wird, sind die Profis von Elektro Hoffmann gefragt, wenn es an den Anschluss geht.

Im Gerät ist ein sogenannter Heizblock eingebaut. An den Heizwendeln wird das Wasser erwärmt. Schon alleine, dass das Erwärmen schnell geht, ist eine hohe Anschluss-Leistung notwendig. Durchlauferhitzer, die mit normalen 230 Volt betrieben werden, sind dafür weniger geeignet.

Elektrische Geräte sind gegenüber Gasthermen nahezu wartungsfrei. Der elektrische Durchlauferhitzer kann bequem und platzsparend direkt unter der Entnahmestelle montiert werden.

Bei den elektronisch gesteuerten Modellen lässt sich die gewünschte Temperatur stufenlos direkt am Gerät einstellen. Diese Geräte arbeiten unabhängig vom Wasserdruck und halten die Temperatur genau, sie bieten den höchsten Komfort.

Moderne, vollelektronische Modelle können bis zu 20 Prozent Energie einsparen. Dafür gibt es sogar ein staatliches Förderprogramm. Auch hier lohnt sich, wie immer, ein Gespräch mit den Profis von Elektro Hoffmann.